Herausforderung Smartphone: Mobile E-Mail Marketing

Mobile E-Mail ist erwarteter Standard

E-Mails werden zunehmend mobil abgerufen. Beruflich wie privat ist das Smartphone nahezu immer am Mann und ermöglicht es, gerade zwischendurch, E-Mails zu checken. Das (Zeit-)Fenster für die Ansprache ist denkbar klein, und entsprechend optimiert muss die E-Mail sein.

Dabei hat sich in den letzten Jahren die Erwartungshaltung der Smartphone-Nutzer deutlich dahingehend entwickelt, dass für Mobile optimierte E-Mails längst als Standard gesehen werden. Wer sich diesem Nutzerverhalten im eCommerce nicht anpasst, riskiert mit seiner E-Mail schnell im Papierkorb zu landen.

Worauf kommt es beim Mobile E-Mail Marketing an?

Der erste und wichtigste Schritt ist es, überhaupt an die mobilen Leser zu denken! Wer Smartphones vergisst, hat verloren und liegt quasi schon mit dem Spam im Papierkorb.

mobile-e-mail-marketing-herausforderung-smartphone_telefon

Tipps zum Layout:

  • Layout einspaltig halten
  • nur vertikal scrollen
  • Schrift vergrößern (kleine Displays!)
  • Kontrast verstärken (helles Tageslicht!)
  • Call-to-Action-Buttons leicht klickbar machen (XXL Finger!)
  • Bilder nur spärlich einsetzen und die Größe optimieren (hohe Ladezeiten und großes Datenvolumen!)

Eine insgesamt praktische und zielführende Herangehensweise kann beim Layout das “Mobile First Design” sein.

Das Prinzip: Newsletter werden zunächst als Mobile E-Mails für Smartphones, also die kleinsten Bildschirme, gestaltet. Darauf basierend werden dann die Layouts für die weiteren Endgeräte erstellt. So kann bereits von Anfang an Schwierigkeiten in der Umsetzung im kleinen Format vorgebeugt werden, denn: Der Schritt von weniger Platz in der kleinen Fläche zu mehr Platz in der großen Fläche ist einfacher, als umgekehrt!

Tipps zum Inhalt:

Generell ist das Mobile E-Mail Marketing geprägt vom KISS-Prinzip: “Keep it short and simple”. Denn: Je weniger Platz, desto effizienter muss die Ausnutzung sein!

  • Absender klar erkennbar in 20 Zeichen
  • Betreff klar verständlich in 35 Zeichen
  • aussagekräftige Pre-Header und Zwischenüberschriften zur inhaltlichen und optischen Strukturierung
  • Links nur zu Mobile optimierten Landingpages
  • Browser-Version der E-Mail via Link bereitstellen
  • Kommen Sie auf den Punkt – KISS!

 

 

Bild Smartphone: © Windorias / www.pixelio.de, Bearbeitung DIGITAL FORWARD