Die Marketing Potenziale von Snapchat nutzen

Was ist Snapchat?

Snapchat ist eine App, die für Smartphones und Tablets entwickelt wurde. Mit ihr können Fotos an Freunde verschickt werden, die sich nach dem Öffnen binnen weniger Sekunden selbst zerstören. Alternativ kann man die Fotos unter „meine Geschichte“ einstellen, wo sie 24 Stunden lang für alle Freunde sichtbar und mehrfach aufrufbar sind. Die Fotos können vor dem Abschicken, falls erwünscht, noch mit Effekten, Zeichnungen sowie einer Textzeile ergänzt werden. Außerdem ist es auch möglich Videos mit einer maximalen Dauer von 10 Sekunden zu versenden. Der Clou: Es können keine Galeriebilder verschickt werden, sondern nur Kamera-Momentaufnahmen!

Die Nutzerzahlen von der 2011 erschienenen App steigen aktuell rasant an und von einem Einbruch ist nicht auszugehen, da das Startup – im Gegensatz zu WhatsApp – einen Kaufversuch von Facebook abgelehnt hat. Über den Dienst werden weltweit pro Tag mehr als 400 Millionen Foto-Nachrichten verschickt, was die tägliche Foto-Aktivität von Facebook und Instagram überragt! Der Wert von Snapchat wurde Ende 2013 auf 4 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Marketing Potenziale von Snapchat nutzen

Datenquelle: Business Insider

Snapchat wird vorwiegend von Jugendlichen und Erwachsenen im Alter zwischen 13-29 genutzt, wobei der Großteil mit ca. 70 Prozent bei den Frauen liegt.

Marketing Potenziale von Snapchat nutzen

4 Wege die Marketing Potenziale von Snapchat zu nutzen

Der Nachteil von Snapchat ist, dass die Nutzer einem potenziellen Werber erst folgen müssen, um seine Fotos zu empfangen. Somit ist es hier die oberste Priorität, das Interesse der Nutzer zu wecken, sie für sich zu begeistern. Und das nicht nur ein mal, sondern konsequent. Bieten Sie Ihrer Zielgruppen relevanten Content, damit Sie weiterhin in der Freundesliste bleiben. Ihr Ziel sollte demzufolge sein, die Anzahl Ihrer Follower zu steigern, um möglichst viele User zu erreichen. Damit das funktioniert, haben wir hier 4 Tipps für interessante Aktionen:

            1.    Neue Kunden mit speziellen Sonderangeboten locken

Sie generieren neue Follower, indem Sie auf Ihrer Webseite und in anderen sozialen Medien auf die Snapchat Aktivität Ihres Unternehmens hinweisen. Nun ist es den Snapchat Usern überlassen, ob Sie mit ihnen in Kontakt treten können oder nicht. Damit die Nutzer einen Anreiz haben Ihnen zu folgen ist es hierbei effektiv sie mit Sonderangeboten zu locken, welche sie nur per Snapchat erhalten, wie z.B. beim amerikanischen Fast-Food Resataurant Taco Bell.

            2.    Belohnung aktueller Kunden mit mobilen Coupons

Halten Sie durch das Verschicken von Gutschein-Codes per Fotonachricht den Kontakt zu den Followern aufrecht. Mit den Coupon-„Snaps“ werden die Nutzer nicht nur einmalig belohnt, sondern sie erhalten zusätzlich ein Motiv Ihnen weiterhin zu folgen.

            3.    Die Fans zu anderen Marketing Kanälen senden

Leiten Sie die Follower mithilfe von Snapchat zu Ihrer Webseite oder einem Ihrer anderen Kanäle, um mehr von Ihren Produkten zeigen zu können, da die Fotos und Videos per Snapchat nur einen kurzen Ausschnitt eines Produktes darstellen.

            4.    Follower auf Produkte und Aktionen aufmerksam machen

Ebenfalls ist es sinnvoll Ihre Nutzer auf Aktionen wie Sommer Sales oder Events über Snapchat aufmerksam zu machen und neue Produkte vorzustellen, bevor es auf anderen Kanälen kommuniziert wird. Somit hat der Follower mehr und früher die Informationen über das Produkt und befindet sich gegenüber den „Nicht-Followern“ in einer exklusiven Position.

Wann ist Snapchat als Marketing Kanal sinnvoll?

Snapchat birgt überwiegend Vorteile, da die App mit wenig Aufwand und Kosten verbunden ist. Trotzdem sollte auch bei diesem Social Media Kanal ein Konzept dahinter stehen, das gut ausgeklügelt ist, um langfristig den Kontakt zu den Followern zu halten und sie gezielt anzusprechen. Besonders interessant ist das Startup, wenn Sie eine junge Zielgruppe haben und gastronomische Produkte oder Kleidung vertreiben, da diese durch Fotos gut darzustellen sind im Vergleich zu z.B. Bankprodukten. Snapchat ist kein Ersatz zum bisherigen Social Media Marketing, sondern eine Ergänzung mit der Sie die Reichweite Ihres Online Marketings erhöhen können. Das soziale Netzwerk ist dementsprechend als Marketing Kanal nur dann effektiv, wenn Sie auf weitere Soziale Medien setzen. Durch das geringe finanzielle Risiko und die rasch steigenden Nutzerzahlen in Deutschland ist die aufstrebende App allemal einen Versuch wert!

Problematik im Marketing

Snapchat hebt sich von anderen Apps ab, indem nur direkt aufgenommene Bilder verschickte werden können. Das bedeutet, dass es ist nicht möglich ist Fotos aus der Vergangenheit zu verschicken, sowie auf Fotos zuzugreifen, die in anderen Apps oder der Galerie liegen. Das erschwert das Snapchat Marketing, da die Bilder nicht großartig bearbeitet werden können und Ihr “Snapchater” zur rechten Zeit dort sein muss, wo ein Foto benötigt wird. Absprachen und Freigaben sind hier nur sehr bedingt möglich. Allerdings ist Snapchat gerade wegen dieser Realitätsnähe und Impulsivität so erfolgreich und beliebt bei der jungen Zielgruppe!

 

Infografik: © Column Five, Taco Bell Tweet: Twitter Screenshot, Artikelbild: © RyanNagelmann on Flickr